Slow Stitching

Slow Stitching

Alle diese schönen Applikationen sind für das freie Sticken (Langsamsticken) bestimmt.

Die meisten von uns haben gelernt, mit Mustern zu nähen. Für diejenigen, die mit Patches und Stichen experimentieren möchten, gibt es eine Art zu nähen, die Slow Stitching genannt wird. Dies ist eine freie Art zu nähen, ohne Regeln, ohne Muster. Sie entscheiden, wie Sie Ihr Stück herstellen. Jeder kann es tun, denn Sie müssen keine schwierigen Stiche kennen. Das Wichtigste ist, das Nähen selbst zu genießen, Stich für Stich, ganz entspannt. Fehler machen ist unmöglich. Sie malen sozusagen mit Stoff und Faden und verzieren ihn mit Applikationen, Knöpfen, Perlen, Pailletten, Muscheln oder was immer Sie zur Hand haben. Auf dem nächsten Bild zeige ich ein Design, wie Sie es machen könnten. Es ist nur vorläufig festgelegt, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was ich meine.

Slow Stitching

Ich habe vor kurzem Slow Stitching entdeckt und bin sehr begeistert davon. Suchen Sie im Internet nach Bildern von Slow Stitching, vielleicht gefällt es Ihnen so gut wie vielen Frauen auf der Welt.

Viel Spaß beim Sticken, Catherine.

Schreibe einen Kommentar